LIEBER FAIR TRADE STATT NUR NOCH BILLIG – SCHNÄPPCHEN – ALL INCL – GEIZ IST GEIL – BILLIGER DE

LIEBER FAIR TRADE STATT NUR NOCH BILLIG – SCHNÄPPCHEN – ALL INCL – GEIZ IST GEIL – BILLIGER DE

Ein paar Gedanken zur Schnäppchenjagd: Es gibt viele Menschen, die mit wenig, sehr wenig oder sogar extrem wenig Geld auskommen müssen. Für diese Menschen ist es ideal, dass es an jeder Ecke, Sonderangebote, Schnäppchen und andere Billigware zu kaufen gibt. Für sie ist es sozusagen überlebenswichtig. Doch erfreut sich die „Geiz-ist-geil-Mentalität“ auch unter den Normal- und Besserverdienern einer außerordentlichen Beliebtheit. Die Folgen sind oft schwerwiegend und Zeugnis für einen Mangel an Bewusstheit und Verantwortungsgefühl.

Hier ein paar Beispiele, die zum Nachdenken anregen sollten:
Mit dem Kauf von Kleidung zu absoluten Dauer-Billig-Preisen, sagen Sie im Grunde nichts anderes als: „Ja, ich weiß dass ich das nur so billig kaufen kann, weil andere Menschen dafür brutal ausgenutzt und menschenunwürdig entlohnt werden, aber was juckt mich das?“

Mit dem Kauf von billigen Fleisch- und Wurstwaren sagen Sie im Grunde nichts anderes als: „Ja, ich bin dafür, dass es weiterhin Massentierhaltung gibt und dass täglich Millionen von Tieren dafür ausgebeutet und gequält werden. Ist mir doch egal“.

Mit dem Buchen eines Billig-all-inclusive-Urlaubes sagen Sie im Grunde nichts anderes als: „Ja, ist mir doch egal, ob in diesem Urlaubsland die kleinen Hotels und Gaststätten kaputt gehen und tausende Menschen ihre Arbeit verlieren oder für einen Hungerlohn arbeiten müssen. Die Hauptsache mir geht es gut und ich spare etwas“.

Mit dem Kauf von Waren aus Billigläden, in denen überwiegend Konkurswaren oder Waren aus fragwürdiger Produktion verkauft werden, sagen Sie im Grunde nichts anderes als: „Ist mir doch egal, ob die Leute, die in solchen Läden arbeiten schlecht bezahlt werden oder ob die Menschen, die die Waren produziert haben, nichts verdienen. Die Hauptsache ich mache ein Schnäppchen“.

Mit dem Kauf von Billigprodukten und Schnäppchen sorgen wir dafür, dass immer mehr Menschen immer weniger Geld haben werden. Letztlich schaden wir uns dadurch nur selbst. Denn wenn es immer weniger Menschen gibt, die genügend Geld verdienen, so wird es auch immer weniger Menschen geben, die uns  unsere Produkte abkaufen oder unsere Arbeit bezahlen können. Wir graben uns im Grunde selbst das „Wasser“ ab.

Ich glaube hier kann schon ein kleines bisschen mehr Bewusstheit Wunder wirken. Das heißt ja nicht, dass man fortan nur noch das kaufen sollte, was teuer ist. Hier kommt es darauf an, abzuwägen und mit Herz und Verstand das auszuwählen, was wir uns leisten können – und unter fairen Bedingungen – kaufen möchten. Schließlich möchten wir ja selbst auch gerecht bezahlt werden.

Mein Tipp: Schnäppchen machen ja, aber nur dann, wenn es trotz allem fair zugeht! 

Ein passender Artikel auf Focus Online

Haben Sie zu diesem Artikel etwas anzumerken? Dann freue ich mich, wenn Sie unten Ihren Kommentar eingeben!

LIEBER FAIR TRADE STATT NUR NOCH BILLIG – SCHNÄPPCHEN – ALL INCL – GEIZ IST GEIL – BILLIGER DE
Erschienen im BLOG „Lebe das Leben“ von Ralf Hillmann


RALF HILLMANN – SPIRITUELL AUF DEINE WEISE
ENTDECKEN SIE IHR SEELISCH-GEISTIGES POTENZIAL
Für mehr Informationen und Referenzen – KLICKEN SIE BITTE HIER!

Leave a comment

2 Comments

  1. Da hab ich ein feines Filmchen….

    –> http://youtu.be/pgCD-4Q-4Wo

    …du schmeisst dich weg…..

    😆

    Grüssle, frieda

    • Der Film ist echt der Hammer,

      ganz schön krass die Leute, die das billige Zeug trotzdem kaufen. Ist irgendwie schwer nachzuvollziehen, oder?

      Herzliche Grüße – Ralf 🙂