DIE WELT DER SEELE – KRAFTTIER BEDEUTUNG – DER SCHMETTERLING

Nachfolgend finden Sie eine Beschreibung zur Bedeutung eines Krafttieres!

Sind Sie über das Krafttier-Orakel auf diese Seite geführt worden, so ist diese Beschreibung für Sie als spirituelle Botschaft zu verstehen!

Sollten Sie nicht über das Orakel auf diese Seite gekommen sein, stellt dieses Beispiel keine Botschaft für Sie dar, sondern beschreibt nur die Bedeutung des Krafttieres ganz allgemein. Eine Krafttierliste von A – Z finden Sie hier! Das Befragungs-Orakel finden Sie hier!Krafttierbotschaft nachfolgend:


Der Schmetterling – Es ist bald soweit – Metamorphose
Der Schmetterling zeigt sich, wenn die Zeit der Vorbereitung, des Wartens, des Ausharrens und der Prüfung vorbei ist. Jetzt gilt es, die alten Muster und Strukturen zu durchbrechen und sich der anstehenden Verwandlung vertrauensvoll hinzugeben. Lassen Sie geschehen was geschehen muss. Folgen Sie Ihrem Herzen und breiten Sie Ihre Flügel im hellen Sonnenlicht aus. Wachstum auf allen Ebenen.

Folgende spirituelle Hinweise sind als Botschaften zu verstehen, denen Sie jetzt gerade Beachtung schenken sollten und die von Ihnen auf Ihre individuelle Lebenssituation übertragen und interpretiert werden möchten. Entspannen Sie Ihren Körper und Ihren Geist und spüren Sie in sich nach, welche Gedanken, Ideen und Erkenntnisse sich dazu in Ihrem Bewusstsein einfinden werden:

  • Bereiten Sie sich auf Ihre Verwandlung vor
  • Der Drang etwas Bestimmtes zu tun, ist unaufhaltsam
  • Vieles aus der Vergangenheit will verabschiedet werden
  • Raum für Neues entsteht
  • Sie sind soweit – merken Sie es?
  • Metamorphose
  • Noch einmal Innenschau und Rückzug einläuten
  • Die Ruhe vor der großen Verwandlung
  • Mit Bewusstheit und Achtsamkeit in einen neuen Lebensabschnitt
  • Der Schmetterling begleitet Sie sicher auf dem Weg zum Ziel
  • Zeit für Wachstum, Weiterbildung etc.
  • Leichtigkeit kommt in Ihr Leben
  • Sie sind flexibler als je zu vor
  • Ihr Seelenplan verwirklicht sich weiter
  • Das Leben im Einklang
  • Der Bestimmung näher kommen

Auf meinem BLOG finden Sie insgesamt 85 Krafttiere – Mein Buch “Das Orakel der Krafttiere” erweitert diese Sammlung auf insgesamt 170 Krafttiere und ihre Bedeutungen. Für das Buch wurden die Texte, die Sie hier auf dem BLOG finden können, noch einmal überarbeitet und ergänzt. Ich freue mich, wenn Sie sich das Buch hier einmal näher anschauen möchten!

DIE WELT DER SEELE – KRAFTTIER BEDEUTUNG – DER SCHMETTERLING
Erschienen im BLOG “Lebe das Leben” von Ralf Hillmann


RALF HILLMANN - SPIRITUELL AUF DEINE WEISE
ENTDECKEN SIE IHR SEELISCH-GEISTIGES POTENZIAL
Für mehr Informationen und Referenzen – BITTE HIER KLICKEN!

Leave a comment

42 Comments

  1. Andrea

     /  31. August 2017

    Ich möchte mich bei Ihnen für Ihre Arbeit bedanken. Seit Tagen begleitet mich derselbe Nachtfalter. Ich schreibe nachts, weil es in der Nacht ruhig ist. Er ist mit ausgebreiteten Flügeln etwa 3 cm breit und sitzt in der Nacht zu meiner Seite. Tagsüber sehe ich ihn nicht. Doch ab 22.00 Uhr fällt er mir auf. Ich begann sogar schon mit ihm zu sprechen. Nun ja, so kam ich auf Ihre Seite. Ich schätze er kennt Sie bereits. Wie auch immer, liebe Grüße aus dem Schwabenland und danke noch einmal. AR

    Antworten
    • Vielen Dank für die netten Zeilen, über die ich mich natürlich sehr freue. Herzliche Grüße und eine schöne Zeit wünscht – Ralf Hillmann :-)

      Antworten
  2. Tina

     /  19. August 2017

    Hallo Ralf!
    Ich sehe immer im Sommer zwei Schmetterlinge sowie auch Herbst und Winter so bald die Sonne scheint sind sie da wenn ich aus d. Wohnung bin folgt mir immer nur d. eine Schmetterling , auch wenn ich aus der Schweiz bin sind wider die Schmetterlinge in meiner Nähe mit der Zeit weiß ich das jemand bei mir ist. Würde gern die Bedeutung wissen.

    Antworten
    • Hallo Tina, leider ist das mit den Bedeutung nicht so einfach, wie du denkst. Es gibt zwar vorgegebene Bedeutungen, die hast du ja auch hier schon zum Schmetterling gelesen. Aber es kommt im Grunde darauf an, zu welchen Ideen und Einsichten dich diese Begegnungen führen. Also was denkst du? Welchen Sinn kannst du diesen Begegnungen geben? Vielleicht auch, nachdem du die Bedeutung gelesen hast! Welche Gedanken kommen dir dazu? Das ist es letztlich um was es geht. die Schmetterlinge wissen nichts von einer Botschaft oder Bedeutung. Die kannst nur du selbst den Geschehnissen geben. Trau dir das zu. Tu es einfach.
      Viele Grüße – Ralf

      Antworten
  3. Sandra

     /  30. Juni 2017

    Hallo Ralf,

    am letzten Samstag war ich im Freibad. Kaum dort angekommen, setzte sich ein kleiner violetter Schmetterling auf meinen Arm. Er blieb, auch als ich aufstand, mich bewegte, er kam wieder. Und blieb! Und das bestimmt eine halbe Stunde. Erst heute wurde mir dieses Zusammentreffen wieder bewusst und so schaute ich nach der Bedeutung. Sie trifft zu 100% zu. Denn ich bin gerade in einer Transformationsphase … hauptsächlich zuerst für mich und dann für einen Mann, der mir sehr am Herzen liegt. Heute war ein Tag voller Zweifel, ist dieser Weg der Richtige, habe ich die Kraft für alles was kommt … und da dachte ich an diesen Schmetterling. Und ja, das ist mein Weg und ich gehe ihn weiter! Danke für diese positive Energie. SANDRA

    Antworten
    • Hallo Sandra, vielen Dank für deine Zeilen. Schön, dass dich die Begegnung mit dem Schmetterling positiv inspirieren konnte. ich denke, genau darum geht es immer. Welche Erkenntnis, die mich auf meinem Weg weiterbringt, kann ich der Begegnung mit dem Tier entnehmen. Genau richtig gemacht.
      Herzliche Grüße und alles Gute weiterhin – Ralf

      Antworten
  4. Chris

     /  23. Februar 2017

    Hallo Ralf!

    Wir mussten die letzten Tage einiges durchstehen, leider ist unsere kleine Tochter nach nur 6 Tagen in dieser Welt verstorben.
    Am vergangen Samstag haben wir eine Verabschiedung in der benachbarten Kirche abgehalten. Meine Frau hatte tags zuvor um ein Zeichen von unserem kleinen Engel gebeten ob es ihr gut geht. Als wir Samstag Mittag die große moderne Kirche als erstes betretenen, ich dieses großen Eisen Türen öffnete, saß da direkt vor unseren Füßen, mitten im Februar, mitten auf dem Gang vor der Türe ein Schmetterling…. unfassbar, unfassbar für alle anwesenden Personen!
    Ich bin mir sicher das dieses kleine bunte Geschöpf ein Botschaft von unserem kleinen Engel war, das es ihr gut geht…ich hab den Schmetterling aufgehoben…er saß bis zum Schluss auf meinen und den Händen meiner Frau…. darauf hin geschahen noch weitere verwunderliche Dinge, plötzlich ging das Licht an, Dinge fallen einfach runter….
    Lg Chris

    Antworten
    • Hallo Chris, vielen Dank für deine ausführlichen Zeilen und mein herzlichstes Beileid zum Tode eurer kleinen Tochter. Was für eine traurige Nachricht. Ich finde es schön, dass ihr trotz dieses schmerzlichen Verlusts den Lebensmut nicht verliert. Das sehe ich daran, dass du mir schreibst und auch daran, dass ihr versucht in den Dingen des Alltags nach Zeichen zu suchen, die euch Trost und Kraft schenken. Unglaublich, dass ihr den bunten Falter gerade dort in der Kirche entdecken konntet. Ich denke, wenn ihr einfach mal darüber sinniert, was ein Schmetterling für euch bedeutet, dann können dabei sicher viele tröstliche und kraftspendende Gedanken entstehen. Mir würde auf den ersten Blick “Verwandlung” bzw. “Neuanfang” einfallen. Letztlich ist es ja auch das, was für euch gerade begonnen hat. Ein neuer Abschnitt des Lebens hat begonnen. Meine Eltern haben auch einen Sohn im Kindesalter verloren – meinen Bruder. Ich war damals auch erst 5 Jahre alt. Es war alles sehr traurig, aber wir alle haben es trotzdem geschafft, als glückliche Menschen weiterzuleben. Das hätte sich mein verstorbenen Bruder sicher auch für uns gewünscht. Eure Kleine sicher auch für euch.

      Herzliche Grüße und alles Gute – Ralf

      Antworten
  5. B.S.

     /  23. November 2016

    guten tag,
    ich hatte folgendes erlebnis. und habe es nicht bemerkt bzw. erst d.jahr im nachhinein realisiert was es bedeutete.
    ich habe im internet die bedeutung von schmetterling gelesen – d.h. bezug zu verstorbenen. dies registriert und ad acta gelegt. dann nachts wachte ich auf und dachte – hoppla ich habe doch einen schmetterling letztes jahr mal vor meinem fenster aufgenommen. randinformation – mein mann ist seit 3 jahren tot. ich traure immer noch um ihn ….
    ich suchte in meinem handy nach dem schmetterlingsbild und habe es auch gefunden. als ich es anklickte war ich erstaunt – denn das bild habe ich am 12.10.2015 aufgenommen – mein mann verstarb am 12.10.2013. ich bin in der zwischenzeit umgezogen … und ich bin mir ganz, ganz sicher, dass mein mann – ich deute es nun einmal rückwirkend – aufgrund der handydaten – mir war es leider nicht bewusst – mich vor einem jahr besucht hat und nach mir geschaut hat. der schmetterling sass damals eine ganze weile auf meinem fenster und ich habe mich damals so, so wohl gefühlt.

    Antworten
    • Vielen Dank für diese beeindruckenden Zeilen. Schön, dass du eine für dich stimmige Botschaft erkannt hast. Wenn auch erst verspätet. Es geht ja immer um Selbstreflexion. Die Antworten und Botschaften entwickeln sich in uns, wenn wir uns für diese öffnen. So konnte ein Schmetterling, der “zufällig” an deinem Fenster saß, dich dazu inspirieren, einen Bezug zu deinem verstorbenen Mann herzustellen. Schließlich gelangtest du zu einer tief berührenden Erkenntnis. Ich gratuliere :-)

      Herzliche Grüße – Ralf

      Antworten
  6. Sophie

     /  9. Oktober 2016

    Hallo, ich habe bisher schon viele kurzweilige Wegbegleiter in den letzten Jahren gehabt. Seit Juli befinde ich mich auf einem neuen Weg und seit dem hat mich der Schmetterling im allgemeinen begleitet. Ein Admiral war es jedoch, der mich eine wichtige Entscheidung hat treffen lassen. Einen Tag bevor ich mir eine Klinik für eine suchtintegrierte Therapie anschauen wollte, flog einer mir entgegen und tanzte erst um mich herum. Dann habe ich die Hand ausgestreckt und eingeladen sich zu setzen. Das tat er auch und ich stand erst und setzte mich dann mit ihm auf meiner Hand ins Gras und genoss einach nur dieses kleine Wunder.
    Am Tag darauf schaute ich mir die Klinik an, die ich von der Rentenkasse vorgeschrieben bekommen hatte. Ich wollte ursprünglich in eine andere. Als ich nach dem Erstgespräch das Gelände anschauen wollte flog direkt vor mir EIN Admiral und setzte sich auf einen Pfeiler.
    Ich dachte nur: “ok alles klar, das habe ich verstanden. Danke!” Und dann flog er weg.
    Jetzt bin ich seit 3 Wochen hier und es fühlt sich sowas von richtig an!

    Antworten
    • Hallo Sophie, vielen Dank für deine ausführlichen Zeilen. Ich freue mich für dich, dass du auf diese Weise zu einer Entscheidung gefunden hast. Du hast der Begegnung mit dem Schmetterling eine Bedeutung gegeben. Genauso mache ich das auch immer. Ich frage mich nicht, was will das Tier mir sagen, sondern, welche Botschaft kann ich in der Begegnung entdecken. Genau das hast du auch gemacht. Toll :-) Viele Grüße und eine schöne Zeit. Ralf

      Antworten
  7. Mareike

     /  18. September 2016

    Auf meine Schulter ist ein schwacher Zironenfalter gelandet und ist dort gestorben ….

    Liebe Grüße Mareike

    Antworten
    • Liebe Mareike, das wirkt auf unser normales Empfinden, als sei es eine traurige Botschaft. Das muss es aber gar nicht sein. Es kommt letztlich darauf an, welchen Sinn du selbst in diese Begegnung hineininterpretieren kannst. Ich hoffe, du bist auf eine Erkenntnis gestoßen, die dich inspirieren konnte.
      Herzliche Grüße – Ralf

      Antworten
  8. Katja

     /  7. September 2016

    Lieber Ralf, seit Wochen…sind in meinem Haus, im Schlafzimmer Nachtfalter, braune grosse…keine Schmetterlinge. Das ist auf der einen Seite wirklich lästig…auf der anderen Seite macht es mir auch Angst…Sie kommen, sterben…liegen im Haus. Oder eben auch gerne speziell im Schlafzimmer. Ja…Balkontür im Schlafzimmer ist offen…ABER MEINE NACHBARN HABEN DAS PROBLEM NICHT… Gab eine kleine Pause von vielleicht einer Woche…Jetzt geht es wieder los…Ich bin mir sicher, dass es mir etwas sagen soll…Ich weiss aber nicht was…Magst Du mir netterweise weiterhelfen…Ich werde ganz irre…Herzlich. katja

    Antworten
    • Liebe Katja, ich habe dir eine Mail gesendet, ich hoffe, die bringt dich weiter. Es geht ja nicht darum, einen vorgegebenen Sinn zu kapieren, sondern selbst einen Sinn zu entdecken, bzw. zu entwickeln. Viele Grüße und alles Gute – Ralf

      Antworten
  9. Tanja

     /  2. September 2016

    Hallo zusammen,

    auch ich hatte ein schönes Erlebnis mit einem Schmetterling (bzw. zwei Schmetterlingen). Angekommen auf der Terrasse meines Ferienhauses auf Rügen kam ein besonders grosses und schönes Exemplar auf mich zugeflogen. Im ersten Moment bin ich erschrocken, aber als ich erkannte was es war, dachte ich “oh komm’ doch mal zu mir, lieber Schmetterling”. Ich bin dann in’s Haus zurück und als ich kurz danach wieder in den Garten ging, setzte sich mit einem ziemlichen “Buff” der Schmetterling auf meine Brust und blieb dort ein paar Minuten sitzen. Ich habe mich gefragt, welche Art Schmetterling es ist und schon hatte ich den Gedanken “es ist ein Admiral” im Kopf. Später habe ich ihn dann gegoogelt und tatsächlich es waren zwei Admirale, die mich jeden Tag dort besucht haben und immer ein paar Minuten bei mir auf der Terrasse sassen. Ein wirklich besonderes Erlebnis.

    Vielen Dank für den tollen Blog und alles Liebe
    Tanja

    Antworten
    • Hallo Tanja, vielen Dank für deinen ausführlichen Bericht :-) Dass ein Admiral sich auf dich gesetzt hat, ist echt etwas Besonderes. Ich kenne diese Falter nur als sehr scheue Gesellen, die schnell davonfliegen, wenn man sich ihnen nähert. Ich hoffe, du konntest deine Schlüsse aus der Begegnung ziehen.

      Herzliche Grüße – Ralf

      Antworten
  10. Elfi

     /  30. August 2016

    Hallo Ralf Hillmann!
    Habe mal eine Frage! In der letzten Zeit fliegen sehr viele weiße Schmetterlinge an unserer Terrasse herum. Wenn ich sie sehe, fühle ich mich irgendwie so frei und habe das Gefühl, sie wollen mir etwas sagen.
    Herzliche Grüße
    Elfi

    Antworten
    • Hallo Elfi, vielen Dank für deine Zeilen. Zum Schmetterling hast du ja bereits dieses Portrait gelesen. Es geht immer um Selbstreflexion. Wenn du die Bedeutungen liest oder wenn du die Schmetterlinge siehst, was für Ideen, Gedanken, Assoziationen, Gefühle oder Eingebungen aller Art bekommst du dann? Auf welche Antworten kannst du selbst kommen? Gehe bitte nicht davon aus, dass die Schmetterlinge dir etwas Bestimmtes sagen wollen, sie wissen nichts von einer Botschaft. Frage dich viel mehr selbst, welche Botschaften bzw. Erkenntnisse du selbst in dir finden kannst. Wenn du dich so frei fühlst, wenn du sie siehst, was könnte das Bedeuten? Wiese entsteht dann dieses Gefühl in dir? Was meinst DU? Gehe nicht davon aus, dass du eine ganz bestimmte Antwort finden sollst, sondern fühl dich frei, die Antworten selbst zu kreieren, bzw. in dir zu entwickeln. Vertraue dann auf das, was du findest. Zweifele es nicht an. So wirst du von Mal zu Mal sicherer in deinen Deutungen.
      Herzliche Grüße – Ralf

      Antworten
      • Elfi

         /  31. August 2016

        Hallo,
        vielen Dank für Ihre Antwort und die Deutungen von Ihnen.
        Sagt mir jetzt sehr viel und kann es für mich umsetzen.
        Herzliche Grüße
        Elfi

        Antworten
  11. Lydia

     /  21. Juli 2016

    Hallo,
    Habe heute einen total schwarzen Schmetterling in meinem Wohnzimmer entdeckt, habe echt Panik bekommen weil es für mich der Vorbote des Todes sein soll? ! Stimmt dies wirklich? ?

    Antworten
    • Hallo Lydia,
      ich weiß nicht, wie du auf den Gedanken kommst, dass es für dich die von dir erwähnte Botschaft enthalten soll. Die Tiere bringen keine konkrete Botschaft, die für jeden passt, sondern sie stoßen etwas in uns an und wir kommen auf diese Weise auf Gedanken, Ideen und letztlich zu einer in uns gereiften bzw. entwickelten Botschaft. Wir sind die Schöpfer, wir können selbstständig den Sinn finden, der aus solch einer Begegnung abzulesen ist. Der Sinn ist nicht vorgegeben, du kannst ihn selbst kreieren. Was macht für dich Sinn? Und zwar in einem positiven, lebensdienlichen Sinne gedacht. Total schwarzer Schmetterling klingt für mich nach einem Tagpfauenauge, der seine Flügel zusammengefaltet hat. Wenn er die Flügel aufklappt ist er wunderschön. Vielleicht bedeutet es, du siehst die Dinge zu schnell zu schwarz? Ich kann das nicht sagen, denn es geht nicht um mich. Es geht um dich. Sei der Schöpfer deines Lebens und erschaffe den Sinn, also die Botschaft, die für dich Sinn macht. Ich kann leider gar nicht viel mehr dazu sagen. Schau dir mal die folgende Antwort an, die du unter folgendem Link findest. Da kannst du noch einmal lesen, wie man den Sinn entdecken kann: http://www.spirituell-auf-deine-weise.de/blog/info/krafttiere#comment-2958

      Viele Grüße und alles Gute – Ralf

      Antworten
  12. Yvonne

     /  19. Juli 2015

    Schmetterlinge lieben mich – und ich sie.
    Seit Tagen landet gegen Abend ein Admiral von besonderer Schönheit auf meinen Hortensien, breitet die Flügel aus und wartet.
    Ich nähere mich ihm, begrüsse ihn und teile ihm meine Freude über seinen Besuch mit.
    Dann hatte ich die Idee, ihn zu streicheln, und.. er liess es zu. Danach fliegt er dann wieder seine Kreise, auch mal über das Haus hinweg, sodass ich ihn nicht mehr sehen kann.
    Nach kurzer Zeit aber umfliegt er mich und landet wieder auf einer Hortensie, oft direkt vor mir. Er fliegt auch mal an meine Seite und flattert im Stand, kitzelt mich an der Wange. Auch setzte er sich auf meinen Rücken, ich trug schulterfreie Kleidung und piekte mich.
    Es ist einfach wunderbar, ich weiss auch, dass er mich anstubsen will endlich los zu flattern und das Leben zu genießen.

    Danke Herr Hillmann!

    Antworten
    • Hallo Yvonne,

      herzlichen Dank für die ausführlichen Schilderungen. Es freut mich, wenn die Krafttierportraits hier auf meinem BLOG andere Menschen inspirieren. Letztlich geht es um Selbstreflexion. Welche Gedanken stößt die Begegnung mit dem Tier bei mir an? Was kann ich tun? Was ziehen ich für Schlüsse für mich daraus?

      Viele Grüße und nochmals danke – Ralf

      Antworten
  13. Vielen Dank für den Kommentar :-)

    Antworten
  14. Brigitte

     /  28. Juni 2015

    Ich nahm heute an einem Gottesdienst im Freien , aufgrund einer Fahnenweihe, mit vielen Leuten teil. Plötzlich sass eine Tagpfauenauge auf meiner Schulter. Eigentlich weiß ich nicht, was das für eine Bedeutung hat, aber es war ein wunderbares Gefühl….
    liebe Grüße
    Brigitte

    Antworten
    • Hallo Brigitte,

      vielen Dank für deinen Zeilen. Es geht gar nicht so sehr darum, was das Tagpfauenauge allgemein bedeutet, sondern vielmehr, was es für dich persönlich bedeutet. An was erinnert dich der Schmetterling? Was assoziierst du mit ihm. Welche Fragen tauchen auf? Welche Antworten findest du?

      Viele Grüße – Ralf

      Antworten
  15. Farfalla

     /  19. Mai 2015

    Also, dass muss ich kurz berichten…

    Buchstäblich und sprichwörtlich hatte ich echt eben einen zusammenstoss mit einem von diesen absolut hübschen süssen Flugobjekten. Einmal gegen meine Stirn geflogen und zurück. Aha, dachte ich mir gerade, weil das gerade so ein Gong gab, sehe ich auch gleich mehrere. Vorher warens Sterne. Das ist bestimmt ein supi Zeichen, also ne Botschaft…;=)

    Lieber Ralf Klasse Hinweis
    Dankeschön DU bist spirituell auf Deine WEISE

    Antworten
  16. Chriju

     /  17. Januar 2015

    ich begleitete meine Mama (im Krankenhaus März2014) bis zu ihrem letzten Atemzug, half den Schwestern meine Mama noch die Schläuche und alles was dazugehört, neues Hemdchen und Bettbelag frisch zu machen. Hielt den Körper meiner Mama. Als alles fertig war, verabschiedete ich mich von ihr und ging die Tür raus an die Luft. Es war März und strahlender Sonnenschein doch aber kühl, da sah ich einen gelben Schmetterling und erfreute mich an ihm. In Gedanken was da gerade passiert ist und meine Mama tot ist, realierte ich glaube ich nicht wirklich. Setzte mich erst mal auf eine Bank und beobachtet wieder diesen gelben Schmetterling. Auch an der Beerdigung, sah ich ihn wieder. Es gibt mir ein gutes Gefühl ihn zu sehen. Sprach mit einer Freundin darüber und wir kamen zu dem Entschluss. Es ist die Seele meiner Mama die mich begleidet.
    Heute morgen Jan.2015 lass ich hier auf dieser Seite, musste wohl so sein, dass es Veränderungen bedeuten kann. Also kurz um, 2014 nach dem Tot meiner Mama, trennte ich mich von meinem Mann, verkaufte mein Haus und bekomme in den nächsten Tagen eine ETW mit meiner Tochter zusammen. Ich bin auch heute der überzeung dasss Mama sterben musste, damit ich endlich aufwache und den längst fälligen Schritt zu sehen, damit ich wieder ich und glücklich sein kann.
    Und ich bin glücklich gehe bewusster mit mir um, doch ab und an verfalle ich in negative Gedanken für Stunden und dann erinnere ich mich wieder an den gelben Schmetterling, den ich aber seit längerem nicht mehr gesehen habe.

    Antworten
    • Hallo Chriju,

      ich danke dir für diesen Ausführlichen Bericht. Ich denke, dass kennt jeder. Es gibt immer wieder einmal Tage, an denen es uns nicht so gut geht. Schön, dass der Schmetterling dich so sehr zu positiven Gedanken inspirieren kann. Ja, wir können allen Dingen, die um uns herum passieren, einen Sinn zuordnen. Es lohnt sich sicher, das Positive in den Gegebenheiten zu suchen. Das bringt auf alle Fälle weiter.

      Herzliche Grüße und alles Gute weiterhin – Ralf

      Antworten
  17. Begi

     /  18. September 2014

    Hallöchen:)

    Wow ich bin sprachlos:) es hat mir grad total weitergeholfen ..
    Heute als ich nachhause kam und meine Eingangstür öffnen wollte war an der Tür ein Schmetterling , ich fragte mich wie er überhaupt in das Haus kam.. Er war schwarz aber wunderschön.. Die Frage die mir noch offen bleibt ist, ob die farbe des Schmetterlings eine Bedeutung hat?
    Danke im Voraus und danke für die wunderschöne Beschreibung ☺️

    Lg

    Antworten
    • Hallo Begi,

      danke für deine Zeilen. Der Schmetterling war schätze ich mal schwarz, weil er die Flügel zusammengefaltet hatte. Es wird vielleicht ein Tagpfauenauge gewesen sein oder ein Admiral. Ich würde mich nicht fragen, ob die Farbe etwas zu bedeuten hat und ob dir das jemand verraten kann, sondern ich würde eher so vorgehen: Was fällt dir selbst zu der Begegnung mit dem Schmetterling ein. Was für einen Bezug zu dir und deiner aktuellen Lebenssituation könnte die Farbe Schwarz haben? Was könnte es bedeuten, dass die Flügel zugeklappt waren und du die wunderschöne Zeichnung deswegen nicht sehen konntest? Was fällt dir dazu ein. vielleicht ist es ein Hinweis, dass du gerade in einer bestimmten Angelegenheit die wahre Schönheit nicht erkennst, weil du nicht richtig hinschaust. Es gibt Tausende Gedanken, die man dich dazu machen könnte. Und auf die kommt es an. Auch wenn du den Text zum Schmetterling hier auf dem BLOG liest, kommt es darauf an, was du daraus ablesen kannst. Welche Erkenntnis kannst du gewinnen? Es hat also immer etwas mit dir ganz persönlich zu tun. Nicht der Schmetterling sagt dir was, sondern du sagst dir selbst etwas, über den Impuls des Schmetterlings, der bei dir deine Gedanken anstößt. Die Antworten sind in dir, du kommst an sie dran, wenn du solche Begegnungen mit Tieren dazu nutzt, zu Erkenntnissen zu gelangen. Also, was könnte die Farbe Schwarz in dir für Gedanken anstoßen und welche Antworten kannst du daraufhin finden?

      Herzliche Grüße – Ralf

      Antworten
  18. Saskia

     /  18. September 2014

    Lieber Ralf, als ich das hier gerade gelesen habe war das ein RICHTIGES AHA-Erlebnis. Seit ein paar Tagen habe ich ständig Schmetterlinge am Fenster und in der Wohnung. Sie setzen sich teilweise bei mir auf den Arm und lassen sich von mir wieder ins Freie bringen. Hab schon gedacht ich spinne. Verstehe es jetzt als Zeichen; dasS ich mich wieder der Spirtuellen Welt öffnen soll. Danke dir.

    Antworten
    • Liebe Saskia, vielen Dank für dein Feedback. Schön, dass dir mein Text zum Schmetterling etwas sagen konnte. Letztlich kommt es auch darauf an, was du ganz persönlich dem Schmetterling zuordnest. Letztlich finden sich die Botschaften über Selbstreflexion und Selbsterkenntnis in deinem Bewusstsein ein.

      Herzliche Grüße und alles Gute für dich – Ralf

      Antworten
  19. Lucia

     /  11. August 2014

    Hallo Ralf,

    ich muss noch kichern, ich hab seit ein paar Wochen schon Schmetterlinge als Begleiter, war aber immer abgelenkt, sodass ich mir dazu keine Gedanken machen konnte (…) eben ist mir ein Schmetterling schnurstracks gegen die Stirn geflogen – da war es um meine Schmetterlingsresistenz geschehen :-) .

    Ich danke dir für deine Arbeit und freue mich über so viel Positives,

    Lucia

    Antworten
    • Hallo Lucia,

      ich danke dir für dein Feedback! Ja, manchmal muss mag erst mit der Nase direkt auf etwas drauffallen, damit man den Wink mit dem Zaunpfahl endlich sieht :-) Schön, dass die Schmetterlinge so hartnäckig waren :-)

      Herzliche Grüße – Ralf

      Antworten
  20. Rosa

     /  7. August 2014

    Hallo Ralf,

    seit einigen Tage habe ich immer wieder Schmetterlinge in meiner Wohnung ich, führe sie zum Fenster und lasse sie fliegen…

    Jetzt habe ich wieder einen in meinem Schlafzimmer sitzen…

    Anfänglich habe ich Unbehagen empfunden denn meine letzte Begegnung mit denen war vor genau 14 Jahren…

    Ich saß am 22.06.2000 vor unserer Haustür und drei riesen wunderschöne bunte Schmetterlinge flogen um mich herum, einer ließ sich sogar auf mir nieder… Es war ein wundervolles Erlebnis

    Antworten
    • Hallo Rosa,

      danke für deinen Kommentar. Mir ist nicht ganz klar geworden, warum du Unbehagen empfunden hattest, wenn doch die Begegnung vor vielen Jahren so wundervoll war. Beeindruckend finde ich, dass du das Datum noch so genau weißt. Ich schätze, es wird einen Grund geben, warum du dich unbehaglich gefühlt hast, den man als Außenstehender erst einmal nicht wissen kann :-)

      Viele Grüße und eine schöne Zeit – Ralf

      Antworten
  21. sabine

     /  14. November 2013

    hallo ralf hillmann,

    heute saß ein wunderbarer schmetterling in meinem wohnraum. ich habe nach der bedeutung im netz gesucht und wusste intuitiv im vorfeld, was es beutet. so bin ich auf ihre/deine erklärende seite gelangt. ich habe mich gefreut, eine so schöne erklärung zu finden. danke. einen lebendigen, bunten tag wünscht sabine aus vollem herzen

    Antworten
    • Hallo Sabine,

      danke für deine Zeilen. Es freut mich, dass dir der Text so sehr zugesagt hat und dich die Begegnung mit dem Schmetterling inspirieren konnte.

      Herzliche Grüße und eine schöne Zeit wünsche ich – Ralf

      Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


× 9 = achtzig eins

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Dieser BLOG vergibt DoFollow Status. Referenz IT Blögg