DER RAPPER IKO UND SEIN NEUER SONG – AUGENBLICK – EINE EINLADUNG, DAS LEBEN ZU LEBEN

Liebe Leserinnen und Leser, im Zuge meiner Social-Media-Aktivitäten, habe ich den jungen Rapper Iko kennengelernt. Ihn und sein neues Projekt möchte ich Ihnen nachfolgend gerne vorstellen:

Augenblick – Ein Lied zum Nachdenken

Iko liebt Musik und seine öffentlichen Auftritte. Der kreative Künstler und Rapper aus Düsseldorf, textet und komponiert seit 2004.

Alessio (28) ist seit seiner Kindheit lebenszeitverkürzt an Muskeldystrophie Duchenne erkrankt. Seit seinem 8. Lebensjahr sitzt Alessio im Rollstuhl. Er liebt Musik, besonders Rap und Hip Hop. Musik gibt ihm Kraft und vermittelt ihm ein positives Lebensgefühl getreu seinem Motto „Niemals aufgeben“.

Iko und Alessio kennen sich seit einigen Jahren. Andreas Vogt – seit 2012 Alessios ehrenamtlicher Bodyguard, Eventmanager, Freund und Begleiter – hatte die beiden zusammengebracht. Schon lange hegte Alessio den Wunsch, dass ein Künstler über sein Leben ein Lied schreiben und singen würde. Jetzt hat Iko dies mit seinem Song „Augenblick“ realisiert und auf den Punkt gebracht.

Iko: “Der Song beschreibt, dass man nur Hier und Jetzt lebt. Alles was mal war und alles was noch passiert bzw. passieren könnte, spielt jetzt in diesem Moment keine Rolle. Wenn wir für einen Augenblick alle Sorgen, Pläne, Rückschläge und negativen Gedanken vergessen, können wir Glück wirklich erleben. Durch diese Umfokussierung beschäftigen wir uns mit den eigentlich wichtigen Dingen im Leben, die mit uns zu tun haben. Wir fokussieren nämlich oft Dinge, die gar nicht so wichtig sind, wie z.B. Materielles. Ich persönlich kann diesen geistigen Zustand sehr schwer über einen längeren Zeitraum aufrechterhalten. Es gelingt eher nur für einen Moment. Deswegen beschreibe ich ihn in meinem Lied als Augenblick, den ich mir versuche zu bewahren, um motiviert und mit positiver Energie an meinen Zielen weiterzuarbeiten“.

Und damit trifft Iko genau die Meinung Alessios, der von diesem Lied bewegt und berührt ist: „Dieses Lied ist für mich, aber auch für alle Menschen. Jeder erkennt sich in diesem Lied wieder. Es erdet den Zuhörer. Das Lied tut einfach gut und führt uns wieder zum Wesentlichen im Leben, zum Sinn des Lebens. Soll ich mir bei meiner schweren Erkrankung Gedanken machen, was nächstes Jahr oder in drei Jahren sein könnte? Wozu?“

Mit dem Lied wird den Menschen im digitalen Zeitalter Mut gemacht, niemals aufzugeben und den Augenblick zu leben.

Songtext und Video passen ins aktuelle Zeitgeschehen und sollen zur Selbstreflexion und Rückbesinnung einladen. Hass und Intoleranz finden hier keinen Platz.

„Niemals aufgeben” und „das Leben und den Augenblick genießen” sind die Kernaussagen des Songs, den der Düsseldorfer Rapper Iko singt und geschrieben hat.

Der unkommerzielle und privat finanzierte Song sowie das Video ist allen Menschen gewidmet, vor allem den ehrenamtlich Tätigen sowie den kranken, kleinen und großen Menschen, für die jeder gelebte Augenblick keine Selbstverständlichkeit ist, ihren Familien und Freunden.

Nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit für das 2,40-Minuten-Video:

Comments are closed.