BEDEUTUNG DER BÄUME


BÄUME UND IHRE SPIRITUELLE BEDEUTUNG

Mit den keltischen Deutungen der Bäume kann man in der Regel sehr leicht eigene Wahrnehmungsprozesse anstoßen, die zu spiritueller Erkenntnis und Selbsterfahrung führen. Ich möchte daher mit meiner Reihe “Bäume und ihre spirituelle Bedeutung” einige einfache und kraftvolle Übungen für Sie bereithalten:


Übung 01 – Zur spirituellen Bedeutung der Birke

Übung 02 – Zur spirituellen Bedeutung der Eberesche

Übung 03 – Zur spirituellen Bedeutung der Erle

Übung 04 – Zur spirituellen Bedeutung der Weide

Übung 05 – Zur spirituellen Bedeutung der Esche

 

 

Leave a comment

4 Comments

  1. Hallo Ralf,

    ich bin als Birke-Frau heute hier gelandet und habe mich auf deiner Homepage mal umgeschaut. Bäume – sie sind etwas wunderbares, geben Kraft und Heilung. Da ich selbst mit Klang arbeite, Harmonisierung mein Thema ist, bin ich vor einiger Zeit auch darauf gestossen, dass man Bäume und Pflanzen nun auch hören kann – die entsprechenden Schwingungen sind in Symphonien verarbeitet worden. Das ist fantastisch. Das kannst du auch unter natursymphonie.com hören bzw. lesen. Vielleicht spricht es dich ja an.
    Ganz herzliche Grüsse
    Anke

    Antworten
    • Hallo Anke,

      vielen Dank für deinen Kommentar. Ja, sich mit Bäumen, Steinen oder einem See zu verbinden und zu lauschen, was sie zu sagen haben, ist eine tolle Sache. Letztlich geht es ja bei allem immer um Selbstreflexion und Selbsterkenntnis. Die Antworten haben also immer etwas mit einem selbst zu tun.

      Herzliche Grüße – Ralf

      Antworten
  2. Hallo Ralf,

    eine Hommage an den Baum:

    Der Baum

    Fast lautlos verfärbt sich das Laub. Es macht sich nur durch sein Rascheln bemerkbar, wenn der weiche Herbstwind sachte die Kronen berührt. Es hört sich anders an als das Sommerrascheln, wenn die Blätter noch grün und saftig sind. Der Baum wirft sein Kleid ab, das tut er mit einer grandiosen Hingabe. Jedes einzelne Blatt wird behutsam dem Wind übergeben – wie ein kostbarer Schatz. Der Baum hat gelernt, was für sein Überleben notwendig ist und wie wertvoll und schön auch ein Loslassen sein kann. Wie viel Liebe und Stolz muss er in sich tragen, um jedes seiner Blätter in diese purpurrote und goldgelbe Pracht zu verwandeln bevor er sie dem Winter übergibt.
    Vielleicht das Geheimnis seines langen Lebens?

    Viele Grüße
    Emanuela

    Antworten
    • Hallo Emanuela,

      vielen Dank für diese Hommage und die Kostprobe deiner Schreibkunst. Das klingt wirklich sehr schön und die Zeilen beseelen die Bäume spürbar.

      Lieben Gruß – Ralf

      Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


vier × 8 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Dieser BLOG vergibt DoFollow Status. Referenz IT Blögg