WIE FINDE ICH MEINE BERUFUNG – WELCHER BERUF PASST ZU MIR

Erleben Sie Erfüllung in Ihrem Beruf? Heute möchte ich gerne das Buch „Erleben Sie Erfüllung in Ihrem Beruf?“ von Susann Sontag vorstellen und empfehlen. Ich habe es gerade zu Ende gelesen und bin, wie von all ihren Büchern, begeistert. Ganz besonders wertvoll finde ich den ganzheitlichen Ansatz, den Susann Sontag bei ihren Büchern verfolgt. So auch bei diesem. Es gibt viele Bücher in denen es darum geht, die eigene Berufung zu finden und zu leben. Ich kenne jedoch keines, in dem es so explizit darum geht, die eigene Integrität dabei in den Mittelpunkt der Suche zu stellen. Ich selbst habe mich vor einigen Jahren mit dem Schreiben von Büchern selbstständig gemacht. Ohne damals irgendeine Ahnung von diesem Geschäft gehabt zu haben und obwohl ich wirklich nicht der geborene Unternehmertyp war und bin, habe ich mich in allen Fallbeispielen, die in Susann Sontags Buch enthalten sind, wiederentdeckt. Ohne es zu wissen, scheine ich vieles intuitiv richtig gemacht zu haben. Ich habe in mich und meine Ideen vertraut. Und ich habe alles auf meine ganz eigene Weise getan. Ich habe ganz klein angefangen und mich Schritt für Schritt weiter auf den Weg zum Erfolg begeben. Ich habe bei allem was ich tat, den Mehrwert für mich selbst und den Mehrwert für meine Kunden im Blick gehabt. Trotz einiger verlockender Angebote von diversen Verlagen, habe ich es geschafft, mir stets selbst treu zu bleiben und authentisch zu sein. Am Ende hat sich das für mich ausgezahlt. Genau das arbeitet die Autorin in ihrem neuen Buch wunderbar anschaulich heraus. Das Buch gibt keine klugen Ratschläge, mit denen man nach dem Lesen alleine dasteht, sondern führt behutsam durch Fallbeispiele und Übungen, die dabei helfen, sich selbst kennenzulernen, zu verstehen und treuzubleiben. Ich empfehle das Buch sehr gerne weiter.
Buch bei Amazon bestellen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


zwei × 8 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Dieser BLOG vergibt DoFollow Status. Referenz IT Blögg